Ihre Fragen

Warum und wie absorbiert Water Lily ausschließlich die Fettpartikel?

Water Lily® besteht aus einem spezifisch behandelten Mikorfasergewebe, das die an der Wasseroberfläche schwimmenden Fettmoleküle bindet: lipophile und hydrophobe Fasern. Definition: Lipophil – fettlösend. Hydrophob – wasserabweisend.
Dank dieser Eigenschaften absorbiert und bindet Water Lily® ausschließlich die Fettpartikel, die etwa aus Sonnencremes und –ölen stammen, und Luftverschmutzungen. Water Lily® saugt kein Wasser auf, so dass sie nicht untergeht. Water Lily® ist also ein “intelligentes” Bindemittel.

Kann ich Water Lily® auch auf der Wasseroberfläche schwimmen lassen?

Selbstverständlich. Dennoch wird Water Lily® sich schnell im Skimmerkorb wiederfinden, da es von der Sog der Pumpe angezogen wird. Dank seines mittigen Gewichts ist Water Lily® wenig anfällig für Windstöße. Seine Wirkung bleibt gleich, egal, ob es er im offenen Wasser oder im Skimmerkorb schwimmt, da das Beckenwasser ja durch letzteren zirkuliert.

Kann ich auch mehrere Water Lilys® in meinem Becken schwimmen lassen?

Wenn Ihr Wasser aufgrund häufiger Nutzung oder starker äußerer Belastung (durch urbane oder natürliche Verschmutzungen) sehr viele Fettpartikel aufweist, raten wir Ihnen zum Einsatz mehrerer Water Lilys®, denn gemeinsam entwickeln sie eine größere Wirkung und halten Ihr Wasser beständig sauber und klar.

Kann ich Water Lily® in meinem Whirlpool einsetzen?

Ja, denn gerade Whirlpools sind starker Belastung durch Fettpartikel ausgesetzt. Diese stammen von der menschlichen Haut, und deren Konzentration erhöht sich noch durch die relativ geringe Wassermenge im Becken. Wir empfehlen Ihnen daher nachdrücklich, zur Behebung dieses Problems Water Lily® einzusetzen.
Viele Kunden wie Hotels und öffentliche Bäder bestätigen uns Ihre Zufriedenheit mit Water Lily®.

Was ist los, wenn Water Lily® sich nicht verfärbt?

Water Lily® verfärbt sich unterschiedlich, je nach Art der Verschmutzung:
Belastung durch Luftverschmutzung: braune Verfärbung
Pollen, pflanzliche Umgebung: hellgelbe bis mittelbraune Verfärbung
Sonnencremes und –öle sind farblos und hinterlassen nicht notwendig eine Verfärbung auf Water Lily®. Sie sollte dennoch nach 3 bis 5 Wochen ausgetauscht werden.

In welchen Abständen muss Water Lily® ausgetauscht werden?

Das hängt natürlich von der Häufigkeit der Nutzung und der Umgebung des Schwimmbeckens ab, in der Regel aber alle 3 bis 5 Wochen.

Was bedeutet Water Lily®?

Water Lily® ist das englische Wort für Seerose, und ihre Form entspringt einer bestimmten Zielsetzung: Während der Arbeit an diesem Produkt hat unsere Forschungs- und Entwicklungsabteilung festgestellt, dass Fettpartikel sich eher an die Außenkanten der jeweiligen Prototypen heften, die ursprünglich regelmäßige Formen hatten wie rund und oval. Die Blütenblätter vergrößern nun die Gesamtlänge der Außenkanten und damit die Oberfläche, an der die Partikelbindung stattfindet. Darüber hinaus verleihen sie Water Lily® einen ästhetischen Mehrwert, der sie hübsch anzusehen macht.

Woher weiß ich, dass das funktioniert?

Water Lily® wurde 2005 patentiert und in den Handel gebracht und hat bereits im selben Jahr den Spécial aux trophées de l’innovation erhalten, der von der Jury der Fédération des Professionnels de la Piscine vergeben wird. Für seine Innovationsleistung und Wirksamkeit prämiert, konnten wir uns für Water Lily® keinen besseren Start wünschen.
Seitdem ist Water Lilys® Erfolgszug ungebremst, sie wird überall in Europa und selbst in Kanada vertrieben!


Anwendung

Patentiertes Produkt – eingetragene Marke – Made in France

box-particulier-DE
box-pro-DE

Entdecken Sie auch…

Net’Skim®

vignette-home-netskim

Water Lily®

vignette-home-waterlily

Starterset für den Saisonbeginn. Neu

vignette-home-kit